Zum Inhalt springen

Team

Das Team der internationalen Sommeruniversität besteht aus einem festen Kern, der für die Organisation und Durchführung der jährlichen Veranstaltung sowie für die Betreuung der Studierenden der jeweiligen Universitäten verantwortlich ist. Daneben gibt es wechselnde Dozent:innen, die regelmäßig oder einmalig an der Sommeruniversität teilnehmen, indem sie Vorträge halten, Exkursionen anbieten oder sich an Diskussionsrunden beteiligen.

Das Team der Sommeruni 2023, hintere Reihe von links: Caroline E. Weber (SDU), Arne Suttkus (CAU), Jon Thulstrup (SDU); vordere Reihe von links: Thomas W. Friis (SDU), Nils Abraham (HSPV-NRW), Martin Göllnitz (UMR) und Hedwig Wagner (EUF)

Organisator:innen


Dr. Martin Göllnitz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich 138 „Dynamiken der Sicherheit“ und wissenschaftlicher Assistent an der Professur für Hessische Landesgeschichte der Universität Marburg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte Deutschlands und Skandinaviens in der Moderne
– Terrorismus-, Gewalt- und Politikgeschichte Nordeuropas
– Public History und Geschichtsvermittlung im digitalen Raum
– Kulturgeschichte

Weitere Informationen
Institutshomepage (UMR)
Institutshomepage (SFB 138)
Private Homepage
ORCID ID


Dr. Thomas W. Friis

Associate Professor für neuere und neueste Geschichte an der Süddänischen Universität, Leiter des Zentrums für das Studium des Kalten Krieges und Gastwissenschaftler an der Universität Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte Skandinaviens, Zentral- und Osteuropa im 20. und 21. Jh.
– Geschichte der Nachrichtendienste

Weitere Informationen
Institutshomepage (SDU)
ORCID ID


Dr. Caroline E. Weber

Postdoc am Center for Border Region Studies der Süddänischen Universität in Sønderborg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte Dänemarks und Schleswig-Holsteins
– Geschichte der Minderheiten im deutsch-dänischen Grenzraum

Weitere Informationen
Institutshomepage (SDU)
ORCID ID


Dr. Mogens R. Nissen

Leiter der Forschungsabteilung der Dänischen Zentralbibliothek in Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte der dänischen Minderheit in Südschleswig

Weitere Informationen
Homepage der Dänischen Zentralbibliothek


Foto: Marieluise Abraham

Prof. Dr. Nils Abraham

Professor für Politikwissenschaft und Sozialwissenschaften an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen

Forschungsschwerpunkte
– Public Diplomacy und deutsch-deutsche Beziehungen
– Nordische Zeitgeschichte und Geschichte der DDR
– Tourismus- und Polizeigeschichte

Weitere Informationen
Institutshomepage (HSPV-NRW)
Linkedin Homepage


Prof. Dr. Hedwig Wagner

Professorin für Europäische Medienwissenschaft an der Universität Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Europäische Medienwissenschaften
– Gender und Medien
– Medien und Erinnerung

Weitere Informationen
Institutshomepage (EUF)



Dozent:innen


Dr. Martin Klatt

Associate Professor am Center for Border Region Studies der Süddänischen Universität in Sønderborg

Forschungsschwerpunkte
– Nationale Minderheiten in Europa
– Geschichte der Entwicklung im deutsch-dänischen Grenzraum

Weitere Informationen
Institutshomepage (SDU)


Prof. Dr. Jørgen Kühl

Gründungsdirektor der A.P. Møller Skolen in Schleswig (2006-2021) und Honorarprofessor für Minderheitenforschung am Friesischen Seminar der Universität Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Osteuropäische, sowjetische und postsowjetische Geschichte des 20. Jh.
– Europäische und deutsche Zeitgeschichte
– Geschichte des Danewerks und der Museologie
– Geschichte und Gegenwart des deutsch-dänischen Grenzlandes

Weitere Informationen
Institutshomepage (EUF)


Klaus T. Petersen

Leiter der Schleswigschen Sammlung der Dänischen Zentralbibliothek in Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte der dänischen Minderheit in Südschleswig

Weitere Informationen
Institutshomepage (Aarhus Universitet)


Jon Thulstrup

Doktorand an der Süddänischen Universität in Odense

Forschungsschwerpunkte
-Erinnerungskultur
– Geschichte der deutschen Minderheit in Dänemark

Weitere Informationen
Institutshomepage (SDU)


Prof. Dr. Vello Pettai

Direktor des European Centre for Minority Issues in Flensburg, Honorarprofessor am Friesischen Seminar der Universität Flensburg

Forschungsschwerpunkte
– Geschichte der Minderheiten
– Ethnische Politik, Demokratisierung und transnationale Justiz

Weitere Informationen
Institutshomepage (ECMI)
Institutshomepage (EUF)
ORCID ID


Dr. Christoph G. Schmidt

Direktor des Nordfriisk Instituut in Bredstedt

Forschungsschwerpunkte
– Sozial- und Mentalitätsgeschichte
– Inszenierung von Macht und Identität
– Musik- und Religionsforschung
– Schiffbau und Seefahrt

Weitere Informationen
Homepage (Nordfriisk Instituut)
Institutshomepage (EUF)


Arne Suttkus, M.A.

Promotionsstipendiat der Volkshochschule Bad Segeberg in Kooperation mit der Abt. für Regionalgeschichte der Universität Kiel

Forschungsschwerpunkte
– Kultur- und Literaturgeschichte Nordeuropas
– Minderheiten in Schleswig-Holstein und Dänemark
– Adels-, Theater und Umweltgeschichte

Weitere Informationen
Institutshomepage (CAU)



Aktuelle Kooperationspartner




Ehemalige Kooperationspartner


Arbeitsbereich Nordische Geschichte der Universität Greifswald
Arbeitsbereich Zeitgeschichte der Universität Mainz
Lehrstuhl für Geschichte Nordeuropas der Universität Kiel